IKI. RADIKALMENSCH

IKI. RADIKALMENSCH (Uraufführung)

Eine Vision von Kevin Rittberger

Die Liebe in Zeiten der Algorithmen. Vielleicht sind Roboter und Cyborgs ja einfach die besseren Partner, kommunikativ und überhaupt, freundlich, lernfähig, zugewandt. IKI, eine „Intime Künstliche Intelligenz“ und Peter sind ein Paar geworden. Ist das nun die Zukunft der Menschheit oder ein großes Missverständnis?

Kevin Rittberger, einer der wütenden Autoren des Gegenwartstheaters, deckt mit bissigem Humor auf, welche Selbst- und Menschenbilder, welche Glücksvorstellungen und Geschlechterverhältnisse dem neuen „Radikalmenschen“ zugrunde liegen.

ausrufezeichenAktuelle Information


EILMEDLUNG

Sehr geehrte/r Abonnent/in,

hiermit müssen wir Sie darüber informieren,
dass als Maßnahme zur Eindämmung von
Coronavirus-Infektionen,
die Stadt Osnabrück heute entschieden hat,
dass das Theater Osnabrück im Zeitraum
vom 12.03.2020 bis 30.04.2020
den kompletten Spielbetrieb einstellt.

Sollte es für die ausgefallenen Vorstellungen
Ersatztermine geben, werden wir uns kurzfristig melden.

Bitte informieren Sie auch Ihre Mitgänger

Mit freundlichem Gruß
Ihr Team der Volksbühne Osnabrück e.V.


Terminausfall:
Das Theaterstück "Eine Nacht in Venedig"
ist am 10.01.2020 entfallen.
Dafür gibt es zwei Ersatztermine
29.03.2020 (bereits ausgebucht)
und 23.05.2020.
Bitte melden sie sich bei uns im Büro
ob Sie den Termin am 23.05.2020 wahrnehmen.