GUERCŒUR

Oper von Albéric Magnard
In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Zum Schluss der Spielzeit ist mit Magnards großer Oper GUERCŒUR ein selten zu hörendes Werk aus dem frühen 20. Jahrhundert zu erleben. Der Titelheld, ein mittelalterlicher Herrscher, ist bei der Verteidigung seiner Stadt gefallen. Im Himmel bittet er darum, wieder auf Erden gelassen zu werden, was ihm schließlich auch gewährt wird. Doch er muss feststellen, dass sich in seiner alten Heimat in der Zwischenzeit einige Dinge geändert haben. Magnards der Spätromantik verbundene Musiksprache macht aus dem Stoff ein ergreifendes Drama zwischen Krieg und Frieden, Diesseits und Jenseits; und beendet die Spielzeit schließlich hoffnungsvoll.