KAFKA

KAFKA (Uraufführung)

Ein fiktiver Thriller nach Franz Kafka

Ein Mann namens Kafka lebt als Sohn jüdischer Kaufleute in Prag und arbeitet in der Rechtsabteilung einer Versicherung. Er ist entschlossen, Schriftsteller zu werden.
Es sind faszinierende und unheimliche Geschichten von Helden, die Kafka selbst ähnlich scheinen, einsam und sensibel, von einer geheimnisvollen Macht angegriffen und verurteilt. Kafkas Werk und seine Person haben viele Filmemacher inspiriert,
von Orson Welles bis Steven Soderbergh. Schauspieldirektor Dominique Schnizer verschränkt entlang des Romans „Der Prozess“ die Biografie von Franz Kafka mit seinen Geschichten, den Briefen und den Tagebüchern und inszeniert so einen poetischen
und alptraumhaften, hellsichtigen und spannenden Thriller durch Leben, Lieben und Schreiben eines großen Künstlers.