ORLANDO

Oper von Georg Friedrich Händel
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein verliebter Kreuzritter taugt nicht zum Krieg. Und genau das ist das Problem von Orlando. Er hat sich unsterblich in die schöne Angelica verliebt, die jedoch bereits einem anderen versprochen ist. Über allerhand Verwirrungen steigert sich Orlando in seinen Liebeswahn hinein, der ihn sogar zum Mörder werden lässt. Allein der Magier Zoroastro vermag den Titelhelden wieder in die Realität zurückzuholen und ihn zu heilen. Die extremen Gefühlszustände der Figuren gaben Georg Friedrich Händel Anlass zu einigen seiner schönsten Arien – und der ersten Wahnsinnsszene der Operngeschichte.