REQUIEM

REQUIEM

Wolfgang Amadeus Mozart / Mauro de Candia

Es war sein letztes Werk: das REQUIEM in d-moll. W.A. Mozart (1756-1791) starb unerwartet über der Komposition. 2012/13 stellte sich Mauro de Candia mit dem Tanzabend CORPO D’ANIMA – eine Auseinandersetzung mit Ritualen verschiedener Religionen – dem Osnabrücker Publikum vor. In seiner letzten Osnabrücker Spielzeit widmet er sich mit dem REQUIEM erneut einem geistlichen Thema als spartenübergreifende Produktion mit der Dance Company, dem Opernchor und Solist*innen des Musiktheaterensembles sowie dem Osnabrücker Symphonieorchester.